Die trauernde Frau

 

Es dämmert bereits,
Aber sie steht noch immer da.
Der Wind zerrt am Zipfel ihres Kleids`,
Doch sie nimmt ihn nicht wahr.

Es ist schon eine Ewigkeit her
Und doch nur ein Moment.
Er war lange hier,
Aber zu früh von ihr getrennt.

Nun liegt er im Grab
Und sie trauert um ihn,
Während der Tag klingt ab
Und sie muss gehn´.